Wir veranstalten in den Sommermonaten und/oder in den Wintermonaten jeweils ein Sommer bzw. Weihnachtsfest. Dies wird mit den Kindern abgestimmt, ob ein Event im Sommer oder Winter stattfinden soll. Die Sommerferien starten wir mit einer bereits seit Jahren beliebten Stallübernachtung auf dem Reitsporthof. Hier schlafen die Kinder in frisch mit Stroh eingestreuten Pferdeboxen in ihren Schlafsäcken. Aufregende Themen werden hier gemeinsam im Stallstrohbett unter den Kindern und Betreuern ausgetauscht.

 

Wir besuchen hin und wieder mit unseren Pferden auch diverse Veranstaltungen wie z. B. Voltigierturniere oder andere Veranstaltungen im Rahmen eines Pferdeprogramms.



Verrückte Reise zum Midsommer - Sommerfest 2018

Unter diesem Motto stand das diesjährige Sommer- und Hoffest. Das Einhorn Luna trat seine große Reise an. Das Ziel: Lunas Heimat Schweden, da sie das Midsommerfest feiern wollte.Um dieses Ziel zu erreichen holte sie sich die Unterstützung von zwei Mädchen, die sie auf ihrer abenteuerlichen Reise begleiteten.

Unterwegs begegneten sie vielen Nationen, mystischen Wesen und auch einem bösen Pferdedieb. Doch Luna schaffte es zusammen mit ihren Freundinnen püntklich zum Midsommer und sie konnten gemeinsam ein großes Fest feiern.

 

Die Reise wurde durch verschiedene Vorführungen ausgeschmückt:

Von Spring- und Dressurquadrillien über Voltigierküren bis hin zu Tanz und Gesang, war alles dabei. Die gemeinsame Vorführung von den Voltigierern und Reitern des Voltigiervereins, den Reitern des St. Elisabeth-Vereins und den Einstellern des Reiterhofes, wurde für die tollen Leistungen mit großem Applaus der Zuschauer belohnt.

 

Zum Sommerabschluss gehörte natürlich unsere traditionelle Stallübernachtung, um mit Spiel, Spaß und richtigem Stallfeeling die Sommerferien zu begrüßen.

 

Hier einige Impressionen, mehr Bilder gibt es in unserer Galerie


Weihnachtsfeier 2017

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier stand unter dem Motto "Spiel und Spaß für Groß und Klein". Dafür wurden alle Volti- und Reitkids bunt durcheinander gemischt und in kleine Gruppen aufgeteilt. 

Zum Aufwärmen gab es eine Runde Stopptanzen. Hierbei bewiesen gerade unsere jüngeren Teilnehmer großes Geschick. An unseren Stationen galt es nun durch Teamarbeit verschiedene Aufgaben am und um das Pferd herum zu lösen. Zur Entspannung gab es auch eine Bastelstation, an der die Kids ihrer Kreativität beim Basteln eines Pferde-Lesezeichens freien Lauf lassen konnten.

Zusammen mit den Familien und Freunden der Kinder ließen wir den Abend gemütlich bei Gebäck, Kaffee und Punsch ausklingen. Zum Ende des Festes gab es natürlich noch eine kleine Überraschung für die Kinder.

Voltigier- und Reitverein Hermershausen e. V.
Marburg