Wir veranstalten in den Sommermonaten und/oder in den Wintermonaten jeweils ein Sommer bzw. Weihnachtsfest. Dies wird mit den Kindern abgestimmt, ob ein Event im Sommer oder Winter stattfinden soll. Die Sommerferien starten wir mit einer bereits seit Jahren beliebten Stallübernachtung auf dem Reitsporthof. Hier schlafen die Kinder in frisch mit Stroh eingestreuten Pferdeboxen in ihren Schlafsäcken. Aufregende Themen werden hier gemeinsam im Stallstrohbett unter den Kindern und Betreuern ausgetauscht.

 

Wir besuchen hin und wieder mit unseren Pferden auch diverse Veranstaltungen wie z. B. Voltigierturniere oder andere Veranstaltungen im Rahmen eines Pferdeprogramms.


Lehrgang für die Jungtrainerinnen

Im Herbst/Winter gestaltete der Verein einen Lehrgang für unseren motivierten Nachwuchs. Unter der Leitung von Uli Jäckel wurden ihnen die wichtigen Grundlagen der Trainingslehre vermittelt.

Detaillierte Infos erhalten Sie in unserem Bericht.

Wir wünschen unseren Jungtrainerinnen alles Gute für die neuen spannenden Aufagben, die auf sie warten.

Download
Bericht zum Lehrgang
Neue Trainerinnen für den Voltiverein.pd
Adobe Acrobat Dokument 82.6 KB

Verrückte Reise zum Midsommer - Sommerfest 2018

Unter diesem Motto stand das diesjährige Sommer- und Hoffest. Das Einhorn Luna trat seine große Reise an. Das Ziel: Lunas Heimat Schweden, da sie das Midsommerfest feiern wollte.Um dieses Ziel zu erreichen holte sie sich die Unterstützung von zwei Mädchen, die sie auf ihrer abenteuerlichen Reise begleiteten.

Unterwegs begegneten sie vielen Nationen, mystischen Wesen und auch einem bösen Pferdedieb. Doch Luna schaffte es zusammen mit ihren Freundinnen püntklich zum Midsommer und sie konnten gemeinsam ein großes Fest feiern.

 

Die Reise wurde durch verschiedene Vorführungen ausgeschmückt:

Von Spring- und Dressurquadrillien über Voltigierküren bis hin zu Tanz und Gesang, war alles dabei. Die gemeinsame Vorführung von den Voltigierern und Reitern des Voltigiervereins, den Reitern des St. Elisabeth-Vereins und den Einstellern des Reiterhofes, wurde für die tollen Leistungen mit großem Applaus der Zuschauer belohnt.

 

Zum Sommerabschluss gehörte natürlich unsere traditionelle Stallübernachtung, um mit Spiel, Spaß und richtigem Stallfeeling die Sommerferien zu begrüßen.

 

Hier einige Impressionen, mehr Bilder gibt es in unserer Galerie


Am 14.06.2019 standen bei uns die Abzeichen im Voltigieren auf dem Plan. Für viele unserer Voltigierer waren es die ersten Abzeichen, in denen es galt ihr Können und ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Hierfür mussten die Kinder im Takt mit dem Pferd mitlaufen, Voltigierübungen aus einer Übungsliste im Schritt oder Galopp, sowie eine Kür gezeigt werden. Das Ganze wurde von einer Richterin abgenommen.

In den Theoriestationen wurden die Kinder zur Pferdehaltung, Voltigierausrüstung, Sicherheit in der Halle und der Stallgasse, sowie den ethischen Grundsätzen befragt. An dem Pony Moggy zeigten sie dann die Pferdepflege und das richtige Führen.

Unsere Voltigierer konnten ihre Nervosität abschütteln und so bestanden alle Teilnehmer ihr angestrebtes Abzeichen.


Zum Abschluss des ereignisreichen Tages stand die traditionelle Stallübernachtung an. Es wurden Pferde beschmust, viel getobt, tolle Turnbeutel gestaltet und wie jedes Jahr wenig geschlafen. Der perfekte Start für eine schöne Sommerzeit.

Voltigier- und Reitverein Hermershausen e. V.
Marburg